Startseite | Impressum | Kontakt
Sie sind hier: Startseite

11. Business-Cup am 23. August im SZ Süd in der Vorarlberger Allee
Bereits zum 11. Mal richtet Günther Bissenberger den stets ausgezeichnet organisierten Business-Cup im SZ Süd in 1230 Wien aus. Zweimal ging das Sportjournalistenteam in einem auf hohem Niveau stehenden Turnier bereits als Sieger hervor, zuletzt musste man sich jedoch mit einem Mittelfeldplatz zufrieden geben. Womit eine wesentlich bessere Platzierung somit das erklärte Ziel sein muss. Spielbeginn ist in zwei Gruppen ab 12.00 Uhr, Finale um ca. 18.00 Uhr.

Spielmodus [234 KB]

Perfekt gelungene Benefizveranstaltung in Weiten mit Josef Hickersberger, Andi Herzog und Michael Hatz
Sie haben alle trotz vieler anderer Verpflichtungen ihr Wort gehalten und haben der Einladung von Coach Hans Hofstätter ins niederösterreichische Weiten zur Benefizveranstaltung zugunsten Leopold Kremser Folge geleistet: Josef Hickersberger, Andi Herzog und Michael Hatz brillierten und hatten großen Anteil, am 8:5-Sieg von Österreichisch Lotterien-Sportjournalistenteam. In den ersten 45 Minuten war die Kampfmannschaft der Gegner, die zweite Hälfte dann die Legenden der Region. Endstand: 3:3 bzw. 5:2 für die Gäste. „Wir hatten einen deutlichen Formanstieg“ freute sich der Coach.

Bitte weiterlesen...

Sprachlos war Leopold "Schurl" Kremser, den das Schicksal schwer traf, als ihm "seine" Rapidler Josef Hickersberger, Andi Herzog und Michael Hatz Ehrengeschenke überreichten. Foto Maria Graser

Ein weiterer Rekord im Sportjournalistenteam: Coach feierte Goldene Hochzeit mit Frau Edith!
Nach seinem 35jährigen Coach-Jubiläum, das Hans Hofstätter in diesem Jahr begeht, hatte er mit seiner Frau Edith einen neuerlichen Grund zum Feiern: Am 08.08. trafen sich die engsten Freunde, um in der eigens auserwählten Hubertus-Kapelle in Deutsch-Brodersdorf dem Paar zum 50. Hochzeitsjubiläum zu gratulieren.
Die abgehaltene Messe in dem wunderschönen und nicht alltäglichen Rahmen hielt Hochwürden Wolfgang Ausher aus Thaya/Thaya ab, unter den zahlreichen Gratulanten: Bürgermeister KR Franz Ehrenhofer, Klubarzt Dr. Mohammad Baradar, der Technische Direktor Helmut Faltner, Rene Pachler (dem sowie dem derzeit im Urlaub befindlichen Gerhard Wimmer für die organisatorischen Vorarbeiten großes Lob gebührt!), Walter Zajicek, Walter Schneemann sowie Brigitte Haidl vom Landgasthof aus Thaya, die längst zu den großen Förderer zählt.

Den Bund für unbestimmt weitere Jahre schloss Hochwürden Wolfgang Ausher. Dahinter Brigitte Haidl und Helmut Faltner

Nach der Messe stellten sich das Paar mit Hochwürden Wolfgang Ausher (links) und Bürgermeister KR Franz Ehrenhofer vor der Hubertus-Kapelle zu einem Erinnerungsfoto

Fotos: Irmgard Baradar, Maria Graser

Nach abwechslungsreichem Spiel: 1:3 (0:1)-Niederlage in Eberau

In einer flott geführten Begegnung und nach zahlreichen guten Einschussmöglichkeiten unterlag Österreichische Lotterien-Sportjournalistenteam gegen die starke Seniorenmannschaft des Landesligaklubs Eberau mit 1:3 (0:1). Coach Hans Hofstätter: „Die lange Sommerpause merkte man uns schon an, aber alles in allem hat aber doch die geschlossenere Mannschaftsleistung entschieden“.

Bitte weiterlesen…

Eine unglaubliche Reaktion hat die Dokumentation über unser Team unter dem Titel

,,Das Schmieranski-Team - wie Österreichs Sportjournalisten spielend die Welt entdecken"

ausgelöst, die unsere Kollegen, die Filmemacher Niki Strecha & Niki Mahatsek und die vergangenen Freitag in ORF Sport plus ausgestrahlt und danach oftmals wiederholt wurde, in meisterlicher Art hergestellt haben.
Da dieser Streifen nunmehr nicht mehr in der ORFThek zu sehen ist, übermittle ich Euch untenstehend den Link zum Film, der weltweit anzuschauen wäre.
Ich möchte mich für die ungemein zahlreichen Komplimente bedanken, die in Form von Telefonaten, SMS oder per Mail ausgesprochen wurden - die aber einzig und allein Niki & Niki gebühren.
Wir dürfen stolz darauf sein, dass unsere tollen Leistungen als Hobbyteam, die ansonst in der Medienwelt mit ganz wenigen Ausnahmen in den letzten 35 Jahren der Öffentlichkeit vorenthalten wurden, nunmehr doch als verdiente Erinnerung an nicht alltägliche Ereignisse bleibt.

Hier ist der Link zum Film auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=2_nqqckdurs

Austrahlung im SchauTV: Filmankündigung [202 KB]

Hier gehts zu den Meinungen und Gratulationen...

Der Coach bereits in Kontakt mit dem SK Rapid: Verabschiedung des Hanappi-Stadion durch ein internes Spiel unter Sportjournalisten!
In aussichtreichen Kontakten steht Coach Hans Hofstätter mit dem SK Rapid und Serviceleiter Andy Marek, um fast traditionell das Gerhard-Hanappi-Stadion mit einem Spiel unter Sportjournalisten zu verabschieden.
„Wir waren es damals, die mit so einer internen Begegnung und Befürwortung von Sportstadtrat Kurt Heller die Traditionsstätte eröffneten, warum sollte man es uns nicht gestatten, diese Stätte auch innerhalb der Kollegenschaft zu verabschieden?“
Datum und Befürwortung steht derzeit noch aus, nach Bekanntgabe werden die fußballbegeisterten Kollegen natürlich sofort herzlich eingeladen!

Eröffnung des Gerhard-Hanappi-Stadions durch zwei Sportjournalistenteams anno 1977: ORF-Moderator Hans Huber zieht ab, rechts Referee Paul Schiller (oben) und Organisator Hans Hofstätter (rechts) überreicht Stadtrat Kurt Heller zum Dank einen Erinnerungspokal, links Toni Riedl, einstmals eine ORF-Institution (unten)

Platz 3 für das Sportjournalistenteam beim 1. Trachten-Witzky-Turnier!
Einen ausgezeichneten dritten Platz belegte das mit ,,Legionären" verstärkte Sportjournalistenteam beim prächtig organisierten Kleinfeldturnier um den 1. Österreichischen Lederhosen-Cup des SK Slovan-Hütteldorfer AC. Stefan Trinko, der den im Ausland befindlichen Coach Hans Hofstätter bestens vertrat, trauert nur der einmaligen Chance nach, gegen das Team der ,,40er"
trotz zahlreicher toller Einschussmöglichkeiten das Finale verpasst zu haben.

Bitte weiterlesen..

Photos: Edith Hofstätter

Traumtag im Happel-Stadion mit einem klaren Sieg des Sportjournalistenteams

Herrliches Fußballwetter in der für das Sportjournalistenteam wohl schönsten Arena der Welt, eben dem Happel-Stadion. Und obenauf der Turniersieg gegen starke Gegner wie die österreichische Bürgermeister-Nationalmannschaft sowie dem SC Vep, wo die Revanche von der letzten Niederlage somit geglückt ist.
Im Anschluss wurden die Gäste dank vorzüglicher Betreuung durch Impacts catering & events zu einem Mittagessen im VIP-Club des Sektor B eingeladen, wo entsprechend gebührend die dritte Halbzeit ausklang. Denise deMacedo, die mit ihrer Band und tollen Songs die kommende Weltmeisterschaft bereits anklingen ließ.

Bitte weiterlesen...

Im berühmten Stadion an der Carrow Road in Norwich: Hart erkämpfter 2:1-(2:1)-Sieg gegen Newsman Celtic FC

Schöner hätte diese Sportreise nach England nicht sein können: Auf Wunsch von Stütze Thomas Hofmann, der seit langem in Norwich wohnt, sollte ein Spiel des Sportjournalistenteam im berühmte Stadion an der Carrow Road stattfinden, das im Mai, bevor der Rasen erneuert wird, für Hobbyteam freigegeben wird.
Und so war mit dem Presseteam Newman Celtic CF ein starker Gegner hocherfreut, dass sie auf eine österreichische Mannschaft treffen können.
Schöner hätte diese Sportreise nach England nicht sein können: Auf Wunsch von Stütze Thomas Hofmann, der seit langem in Norwich wohnt, sollte ein Spiel des Sportjournalistenteam im berühmte Stadion an der Carrow Road stattfinden, das im Mai, bevor der Rasen erneuert wird, für Hobbyteam freigegeben wird.
Und so war mit dem Presseteam Newman Celtic CF ein starker Gegner hocherfreut, dass sie auf eine österreichische Mannschaft treffen können.

Und ausgerechnet Thomas Hofmann, der an seine früheren Glanzzeiten erinnerte, steuerte beide Treffer zum hart erkämpften aber mehr als verdienten 2:1-(2:1)-Sieg bei, der nicht hoch genug zu bewerten ist. Ein stolzer Coach Hans Hofstätter: „Die gesamte Mannschaft verdient ein Pauschallob, wir ließen uns auch durch das schnell 0:1 nicht aus dem Konzept bringen und hatten nach Seitenwechsel tolle Einschussmöglichkeiten!“ Freude pur natürlich auch bei Vize-Präsident Josef Hickersberger („Ich kann mich seit 1964 nicht daran erinnern, dass eine österreichische Mannschaft auf der Insel gewonnen hätte“) und Generalsekretär Hans Oppel („Eine Superleistung gegen einen starken Gegner, ich gratuliere!“), die der Delegation vorstanden.

Grund zum Feiern gab es auch den Geburtstag von Stefan Trinko, der leider verletzungsbedingt ausgefallen ist, aber just am Spieltag diesen beging. Ihm wurde auch der beachtenswerte Sieg gewidmet.

Bitte weiterlesen...

Internationaler Prestigeerfolg in Rom: 3:0(1:0)-Sieg gegen den FC Vatikan!
Eine ausgezeichnete Vorstellung lieferte das Sportjournalistenteam in Rom: Auf der Anlage Oratorio San Pietro gelang den Österreichern nicht zuletzt dank Prachtparaden von Tormann Manfred Amersdorfer bei Konterangriffen der Gastgeber in der Anfangsphase ein 3:0-(1:0)-Erfolg. Coach Hans Hofstätter verheimlichte nicht seinen Stolz: „Meiner Mannschaft gebührt ein Pauschallob. Es lief wie aus einem Guss, mitunter sah man sehenswerte schnell vorgetragene Ballstafetten, es war eine Freude, echtes Teamwork mit totalem Einsatzwillen zu erleben!“ Die Tore erzielten Dieter Dohr, Erich Schiel und Günther Herzog, der seinen Traumfreistoß den Eltern Günther und Ilse zum 40. Hochzeitstag widmete – die diesen just am 29. März feierten.
Herzliche Gratulation da und dort!

Tags darauf war der gesamte Kader sowie die vielen Anhänger einer insgesamt 64köpfigen Delegation bei einem Gottesdienst in der Ungarischen Kapelle des Petersdom, der auf Anliegen von Hans Hofstätter von Monsignore Markus Heinz initiiert und durch Dr. Johannes Fürnkranz eigens für die österreichische Delegation abgehalten wurde.

Fürwahr ein nicht alltägliches Ereignis, das ebenfalls ewig in Erinnerung bleiben wird!

Bitte weiterlesen...